Panikerclub.de
 Home   Rückblick   Events   Bilder   Geschichte   Presse   Links   Kontakt  


Am: 03.12.2016 
Bis: 03.12.2016 
Info: 

Am Samstag, den 3.12. starten wir die Zweitauflage von "HECHESBUR HAUTNAH" im PCH Clubheim. Wie im letzten Jahr werden die Jungs mit ruhigen Songs beginnen, die sie eigentlich weniger bei Auftritten sondern eher für sich selbst im Proberaum zum Besten geben. Vom „Großvater“ über „Weil ich Dich liebe“, oder „Amoi seign mar uns wieder…“ bis hin zu Hubert von Goiserns „Weit weit weg“ und vielen anderen Liedern, die unter die Haut gehen reicht die Songliste. Gänsehaut möglich, mitsingen erwünscht. Sicher auch bei der Höchstberger Hymne…

In der zweiten Hälfte werden sie das Tempo steigern und den einen oder anderen Song zum Besten geben, den ihr von HECHESBUR noch nicht gehört habt. Wie zum Beispiel „Hulapalu“ von Andreas Gabalier oder Tracy Chapmans Version von „The House of the Rising Sun“ oder schwäbische Klassiker von Wolle Kriwanek und wenn es die Stimmung hergibt auch den einen oder anderen Song einer australischen Kultband, die im Starkstrombereich angesiedelt ist. So wird an diesem Abend für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Wir freuen uns auf eine volle Hütte, eine super Stimmung und auf ein tolles Publikum aus Jagst-, Kocher-, Tiefenbach,- Schefflenz- und Neckartal. Ausreichend Kaltgetränke sind vorhanden und das Beste: Der Eintritt ist frei! Beginn 20 Uhr.